impressumlwcm
impressumlwcm

fewokompaktlwcm
preisundleistunglwcm
bilderlwcm
impressionenlwcm
umgebunglwcm
aktivitaetenlwcm
aktivitaetenlwcm
anreiseundlagelwcm
snowworldlwcm
webcamslwcm
wetterlwcm
agbgastaufnahmevertraglwcm
impressumlwcm
videovirtuellerrundgang



hausprospekttestfewo

Ferienwohnung Vermittlung Hans-Werner Luge

Winterberg Sauerland

                                        Deko Luge


                    www.ferienwohnung-sauerland.com        fewoanfrage@web.de       mobil: +49 0 1701807313       Impressum

Ferienwohnungen  Kompakt

Preis und Leistung

Bilder Ferienwohnungen

Impressionen des Jahres

Umgebung

Aktivitäten

Sehenswürdigkeiten

Anreise und Lageplan

Snow World

WebCams

Wetter

AGB Gastaufnahmevertrag

Impressum

Video Virtueller Rundgang

Impressum/Datenschutz EU DSGVO/Disclaimer Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge



Ferienwohnung Haus Luge Hans-Werner Luge, Oberstraße 3, 59955 Winterberg und Vermittlungsobjekte

Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge für die Ferienwohnungen

Haus Mandy, Christian Schmitt, Zum Hohlen Rain 9, 59955 Winterberg mobil: 015120791456

Kleine Ferienwohnung Klogges, Bernd Keipl, Im Winkel 1, 59955 Winterberg mobil: 01625613177 oder 01708932621

Ferienwohnungen Landhaus Luis, Ralf Kappen Hardtstraße 20, 59955 Winterberg mobil: 01735177169


Impressum


Anbieter gem. §5 TMG:

Hans-Werner Luge

Fewo-Vermittlung

Oberstraße 3

59955 Winterberg

Steuernummer: 309/5075/1839

Telefon: +49 (0)1701807313

E-Mail: fewoluge@fewoluge.de

Bildrechte:

Fotolia LLC

eigene Bilder eigene Motive

Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 II RStV: Hans-Werner Luge (Anschrift s.o.)



Datenschutzerklärung


Wir bedanken uns für das Interesse an unserem Internetauftritt und den Angeboten auf unseren Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie nachfolgend ausführlich darüber informieren, welche Daten beim Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer Angebote erhoben werden und wie diese von uns verarbeitet, genutzt und in technischer und organisatorischer Hinsicht geschützt werden.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

Fewo-Vermittlung

Hans-Werner Luge

Oberstraße 3

59955 Winterberg

email: fewoluge@fewoluge.de

mobil: +49 (0) 1701807313


1. Zweck der Verarbeitung

Ihre Daten werden verwendet und verarbeitet, um unser Online-Angebot im Internet verfügbar zu machen. Wenn Sie eine Buchung oder Anfrage über unsere Internetseite

www.ferienwohnung-sauerland.com oder erreichbar abrufbar über www.winterberg.cc oder www.fewoluge.de oder durch eine Verlinkung auf diese Seiten durchführen werden Ihr Name, Vorname, Straße mit Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort,Telefonnummer, Mobilfunkrufnummer und E-Mail-Adresse sowie von Ihnen mitgeteilte Kommentare und Besonderheiten gespeichert, damit die Buchung abgewickelt und erfüllt werden kann.


2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet, insbesondere zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Die Verarbeitung der Daten erfolgt also, damit wir die von Ihnen gewünschten Leistungen erbringen können.

Weiter kann es sein, dass wir im Rahmen einer Interessenabwägung (Art. 6 Absatz 1 f DSGVO) Daten zur Wahrung der Interessen von uns oder Dritten verarbeiten, zu Werbezwecken, wenn Sie der Nutzung ihrer Daten nicht widersprochen haben, oder wenn wir die Daten zur Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen und/oder zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten benötigen.

Wenn Sie eine Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 a DSGVO zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung. Eine Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, der Widerruf einer Einwilligung berührt allerdings nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

Erstellung von Logfiles:

Bei einem Aufruf unserer Internetseiten werden durch unseren Server automatisch Daten und Informationen erfasst, die in Logfiles gespeichert werden. Art und Umfang der Erhebung und die Verwendung der Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Internetseite nur zum Abruf von Informationen besuchen oder die von uns angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen wollen:

Folgende Daten können dabei für eine informatorische Nutzung erhoben werden:

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version Ihres Betriebssystems, den Internet-Service-Provider, über den Sie mit dem Internet verbunden sind, die Ihnen aktuell zugeordnete IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Ferner Webseiten, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangt sind, sowie Webseiten, die über unsere Webseite aufgerufen werden.

Die Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich dazu, Ihnen die Inhalte unserer Internetseite zur Verfügung zu stellen und zu optimieren. Die Daten werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert, sodass eine personenbezogene Auswertung nicht stattfindet. Die IP-Adresse wird vor Speicherung anonymisiert. Die erstellen Logfiles werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

Auf unserer Internetseite finden Sie ein Kontaktformular für die schnelle elektronische Kontaktaufnahme und ein Buchungssystem. Sie können sich auch über die von uns zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse an uns wenden.

Die bei einer Kontaktaufnahme oder Buchung übermittelten Daten werden gespeichert, damit die Bearbeitung und Abwicklung der Buchung oder die Kontaktaufnahme zu Ihnen ermöglicht wird.

Die Internetseite der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten ausschließlich an folgende Dritte wie nachfolgend beschrieben.


A) Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin (ISP - Internet Service Provider)

Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Nach Art. 28 Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde am 22.05.2018 zwischen Hans-Werner Luge, Oberstraße 3, 59955 Winterberg Deko Luge und Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin (ISP - Internet Service Provider) geschlossen.

IP-Adressen

Mit jeder Anfrage wird die IP-Adresse versendet, sodass der Server weiß, wohin er seine Antworten senden soll. Jeder Internetnutzer bekommt eine Internetadresse von einem Internetanbieter (ISP), sobald er auf das Internet zugreift. Der ISP weiß, welche IP-Adressen wann und von welchem Internetnutzer verwendet werden.

Der ISP ist gesetzlich dazu verpflichtet, diese Informationen zu speichern.

Beim Aufruf Ihrer Webseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.


Auf Ihren Webseiten werden von STRATO keine Tracking-Mechanismen eingebaut und keine Webanalysedienste eingesetzt.

Ebenso findet die email-Korrespondenz über diesen ISP - Internet Service Provider Strato AG statt.

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


B) Welche Cookies werden durch STRATO gesetzt?

Grundlegend verwendet jede Website Session-Cookies. Session-Cookies speichern den Internetaufruf temporär und werden mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Diese Art von Cookies speichert keine Informationen über den Benutzer.


C) VOffice Ferienwohnungs-Präsentations und Verwaltungsprogramm mit Kontaktformular

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von VOffice einem Ferienwohnung Verwaltungsprogramm für die Objektpräsentationen, Korrespondenz mit Kontaktformular, Abwicklung von Angeboten, Buchungsbestätigungen, Stornierungen.

Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Nach Art. 28 Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde am 22.05.2018 zwischen Hans-Werner Luge, Oberstraße 3, 59955 Winterberg und folgendem Dienstleister abgeschlossen.


Die Anschrift des Dienstleisters VOffice:

V Labs Ltd.

Karpendiek 23

23730 Neustadt

Deutschland

Tel.: 04561 / 61 39 89 0

Geschäftsf.: Jens Jakob Hoff

Amtgericht Lübeck: HRB 8126


V Labs Ltd.

69 Great Hampton St

B18 6EW Birmingham

United Kingdom

Company Number: 6470430

Registered in England and Wales


Datenschutzbstimmungen: https://www.v-office.com/intro/info/privacy

Internetseite: www.v-office.com


D) Verwendung von Cookies durch VLabs VOffice

Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir sogenannte Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseite durch unseren Webserver oder Dritte an Ihren Internet-Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Mit diesen Cookies ist eine Zuordnung des Nutzers möglich. Sie helfen dabei, die Nutzung unserer Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen und durch Analyse der Nutzung die Seite zu Verbessern und unser Angebot durch pseudonymisierte Reichweitenmessung zu optimieren.

Wir verwenden auf unseren Internetseiten neben eigenen Cookies zur Benutzererkennung auch Cookies von Doubleclick.net und google ein. Mit diesen Cookies werden Marketingzwecke durch Reichweitenmessung verfolgt.


E) Weitergabe persönlicher Daten an den Vermieter/Eigentümer/Vertragspartner

Dem jeweiligen Vermieter/Eigentümer des Mietobjektes werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Beherbergungsvertrages, insbesondere auch für die rechtlichen Meldepflichten, Kurbeitragsmeldungen an die örtliche Stadtverwaltung und Tourismusorganisation nur die hierfür notwendigen persönlichen Daten weitergegeben. Der Gast erhält alle zur Buchungsabwicklung notwendigen Daten des Vermieters/Eigentümers.

Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Nach Art. 28 Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde am 22.05.2018 zwischen Hans-Werner Luge, Fewo-Vermittlung, Oberstraße 3, 59955 Winterberg und den Vermietern/Eigentümern siehe Namen und Anschriften am Anfang dieses Textes vereinbart.


F) Verwendung von Cookies von Ferienwohnung Luge

Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir sogenannte Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseite durch unseren Webserver oder Dritte an Ihren Internet-Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Mit diesen Cookies ist eine Zuordnung des Nutzers möglich. Sie helfen dabei, die Nutzung unserer Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen und durch Analyse der Nutzung die Seite zu Verbessern und unser Angebot durch pseudonymisierte Reichweitenmessung zu optimieren.

Wir verwenden auf unseren Internetseiten neben eigenen Cookies zur Benutzererkennung auch Cookies von https://jalbum.net/de/ für die Bilderpräsentation ein. Mit diesen Cookies werden Marketingzwecke durch Reichweitenmessung verfolgt.


G) Deaktivieren von Cookies

Sie haben jederzeit die Möglichkeit zu entscheiden, ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können. Dies können Sie in den Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in diesen Einstellungen die Speicherung von Cookies deaktivieren, sie auf bestimmte Webseiten beschränken und auch Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesetzt werden soll und hierzu Ihr Einverständnis einzuholen ist. Es ist auch möglich, einzelne Cookies zu blockieren oder zu löschen. Sofern Sie Cookies deaktiviert haben, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollständig genutzt werden.

Eine Vielzahl von Diensten bietet eine Widerspruchsmöglichkeit gegen Cookies an, die zu Marketingzwecken verwendet werden, etwa www.youronlinechoices.com und www.aboutads.info/choices/.


3. Datensicherheit

Zur Datensicherheit nutzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation wie Verlust, Zerstörung oder den Angriff unberechtigter Personen zu schützen.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen orientieren sich dabei an den fortlaufend verbesserten technologischen Entwicklungen. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten per aktueller Technik auf dem Weg zu uns verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu vermeiden.

SSL Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, daß die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloß-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


5. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.


Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


6. Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen im Sinne der Datenverarbeitung zu:

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Weiter haben Sie Rechte auf Berichtigung, Sperrung oder sofern eine Datenspeicherung nicht vorgeschrieben oder zur Geschäftsabwicklung notwendig ist auch auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 15,16,17 und 18 DSGVO.

Ferner haben Sie ein Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und Löschungsrecht können Einschränkungen aus anderen Datenschutzgesetzen gelten.

Weiter haben Sie ein Beschwerderecht gemäß Art. 77 DSGVO gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen oder ändern. Die Änderung/der Widerruf der Einwilligung gilt für die Zukunft.


a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


b)  Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:


die Verarbeitungszwecke

die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.


Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


c)  Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.


Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


d)  Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:


Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.


Wurden die personenbezogenen Daten von der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.


e)  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:


Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.


f)   Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.


Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.


Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.


g)  Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.


Die Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Verarbeitet die Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.


Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.


Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der Fewo-Vermittlung Hans-Werner Luge oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


7. Dauer und Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns so lange gespeichert und verarbeitet, wie dies zur Erfüllung der mit Ihnen vereinbarten vertraglichen Aufgaben und der gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Wenn Ihre Daten für die Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich sind, löschen wir diese, es sei denn wir benötigen die Daten noch für folgende Zwecke: Zur Erfüllung von Handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Diese betragen im Regelfall 2-10 Jahre. Sofern wir die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, werden diese ebenfalls nicht durch uns gelöscht, Art. 17 Absatz 3 DSGVO.

Die Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen.

Eine Speicherung darüber hinaus kann dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen und sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Bei Ablauf einer Speicherfrist oder wenn der Zweck der Speicherung entfällt, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.


8. Informationen über ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Für den Fall, dass sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Dies gilt nicht für den Fall, dass zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die ihre Interessen Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Werbung nutzen, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen.

Den Widerspruch können Sie formlos an uns richten.


9. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.


10. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.


Disclaimer – rechtliche Hinweise


1. Warnhinweis zu Inhalten

Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.


2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.


3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.


4. Hinweis gemäß Online-Streitbeilegungs-Verordnung

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ist hier zu finden: http://ec.europa.eu/odr.

Unsere E-Mail lautet: fewoluge@fewoluge.de


5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.


6. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.


7. Der Vermittler ist kein Vertragspartner des Mieters.

Der Vermittler erbringt mit dieser Tätigkeit keine eigenen Leistungen, er vermittelt diese vielmehr im Namen und für Rechnung des Vermieters. Der Beherbergungsvertrag über die gebuchte Leistung kommt somit ausschließlich zwischen dem Mieter und dem Vermieter/Eigentümer (Vertragspartner) zustande.



59955 Winterberg, 20.05.2018









 

  

Hausprospekt
Calendar